30. Juni 2020

Sehr geehrte Eltern,

Wie Sie vielleicht den Medien entnommen haben oder anderwertig schon gehört haben, gibt es derzeit unter anderem  in den Bereichen Wels, Wels – Land wieder vermehrt COVID Fälle. Leider ist auch unser Haus davon betroffen und nun auch unsere Schule, wir haben heute nachmittag die Information bekommen, dass eine unserer Schülerinnen positiv getestet wurde.

Die Schüler*innegruppe und die Lehrer*innen, die die Gruppe am Freitag unterrichtet haben, sind auf Anordnung der Behörde ab sofort in Quarantäne und warten auf weitere behördliche Anweisung.

Aufgrund der bisher wirklich sorgsam eingehaltenen Vorschriften und Regeln ist der Kreis der Kontaktpersonen sehr klein und für alle anderen Schüler*innen gibt es deshalb derzeit laut Anordnung  keine notwendigen weiteren Maßnahmen, außer der strikten Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln.

Wir verstehen, dass Sie sich Sorgen um die Gesundheit Ihrer Kinder und Ihrer Familie machen und möchten Ihnen aus diesem Grund versichern, dass wir uns strikt an die Anordnungen der Behörden (nur Gesundheitsbehörden können Quarantäne verfügen) halten, ich werde als Schulleiterin von eben diesen Behörden unmittelbar  (auch am Wochenende) über etwaige Verdachtsfälle informiert und sobald die Testergebnisse vorliegen, werde ich auch darüber verständigt und wir können gegebenenfalls die aktuellen Vorgaben der Gesundheitsbehörde sofort umsetzen.

 

Wir tun von unserer Seite wirklich  alles, um niemanden zu gefährden und nehmen die Situation sehr ernst.

Auf das Verhalten und den sorgsamen Umgang mit Hygienemaßnahmen außerhalb des Schulbetriebes, z.B in öffentlichen Verkehrsmitteln , haben wir leider keinen Einfluss. Daher bitten wir Sie, mit Ihren Kindern immer wieder gut darüber zu sprechen, damit wir die letzten verbleibenden Schultage auch noch gut und gesund schaffen und keine weiteren Fälle dazu kommen.

Zeugnisverteilung wird für alle Gruppen am Freitag sein –  sollte das Wetter mitspielen können die 1. – 3. Klassen im Schulgarten ihr Zeugnis erhalten (Abstandsregelung gilt auch dort), bei Schlechtwetter gibt es gestaffelte Zeugnisvergabe aufgeteilt in A und B Gruppen im Schulhaus.  Wir bedauern sehr, dass aufgrund der aktuellen Vorgaben der uns vertraute und übliche Schulschluss nicht möglich ist. Auch wir Lehrer*innen merken, dass uns etwas “fehlt”, dass wir die Rituale, Feste und Ausflüge zum Schulschluss vermissen, aber  Gesundheit ist eben ein unersetzbares Gut und hat daher absolut Vorrang.

Die 4. Klassen werden ihr Zeugnis klassenweise im Rahmen einer kleinen Feier am Freitag in der Kapelle erhalten. Auch dort ist es möglich die Abstandsregeln und alle Vorschriften gut einzuhalten.  Über die genauen Zeiten informieren die Klassenvorstände aller Klassen nächste Woche.