Wir lockern uns…..

3. Juni 2020

Am Samstag Vormittag hat Bundesminister Faßmann einige Lockerungen für Schulen in einer Pressekonferenz bekannt gegeben.

Zunächst möchte ich aber ein großes und ehrliches DANKE an alle sagenwir haben die letzten Tage so toll hinbekommen,ihr habt euch super daran gehalten Masken zu tragen und ihr bemüht euch (mit Hilfe eurer Lehrer*innen ) auch wirklich Abstand zu halten. Das ist gut und wichtig – auch in Zukunft. 
So ein Virus ist nicht plötzlich verschwunden, auch wenn die Infektionszahlen erfreulicherweise sehr stark zurück gegangen sind.

Was heißt das konkret für unsere Schule:
Mund Nasen Schutz Masken  am Gang sind ab sofort freiwillig zu tragen – es steht jedem frei, für sich selber zu entscheiden, ob er /sie lieber ohne Maske unterwegs ist, oder ob man sich doch mit MNS Schutz noch sicherer fühlt.

In der Früh werden ab sofort wieder weniger Lehrer*innen im Pfortenbereich Aufsicht halten, bitte einfach ohne Umweg in die Klasse und dort gleich mal Hände waschen.

Abstand halten gilt nach wie vor für uns alle!!

Sportunterricht findet in den Flexi Stunden am Vormittag statt – allerdings unter Einhaltung der vorgegebenen Auflagen, das heißt, wir sind nach wie vor weit entfernt von “normalen” Turnstunden, aber eure Lehrer*innen werden dafür sorgen, dass ihr zwischendurch immer zu genügend Bewegung kommt. Eine spezielle Sportkleidung ist dafür nicht notwendig.

Wenn etwas unklar ist, fragt bitte bei euren Klassenvorständen nach – vielleicht haben wir noch nicht auf alles eine Antwort, da auch wir Änderungen oft erst über die Medien erfahren und abwarten müssen, bis die offiziellen Informationen dazu zu uns kommen, aber gemeinsam schaffen wir auch diese letzten Wochen noch gut!

Achtsame Schule können wir und darauf können wir auch wirklich stolz sein :)   (Foto anklicken zum Vergrößern)

ptr